Aquarelle Logo

Armenien

Armenien_Jerewan_Kaukasus
Jerewan - Etschmiadzin - Aragatz - Aschtarak - Alaverdi - Sewansee - Ararat - Garni-Schlucht - Gerhard

Armenien ist eines der traditionsreichsten christlichen Länder der Welt. Auf den Spuren des Glaubens reisen Sie durch atemberaubende Gebirgslandschaften zu Klöstern, die Jahrhunderte bewegter Geschichte atmen. Rechts und links Ihres Weges entdecken Sie dabei viele geheimnisvolle Kulturschätze von unterschiedlichsten Epochen. Ein außergewöhnliches Reiseerlebnis erwartet Sie!
Leistungen:
  • Linienflüge ab/bis Berlin, Düsseldorf, München oder Hamburg inkl. des Gepäcks und derzeit gültiger Flughafensteuern und Gebühren
  • Unterbringung in ausgesuchten Mittelklasse-Hotels (3* Landeskat.)
  • Verpflegung: Halbpension, am 4. und 5. Tag Vollpension (F-Frühstück, M-Mittagessen, A-Abendessen)
  • Alle Transfers und Besichtigungen laut Reiseroute inkl. Transport und Eintritte und Deutsch sprechender Reiseleitung
Termine:
19.05. - 27.05.2017
23.06. - 01.07.2017
11.08. - 19.08.2017
22.09. - 30.09.2017
20.10. - 28.10.2017

Preis pro Person im Doppelzimmer: EUR 1.599,00


Einzelzimmerzuschlag: EUR 199,00

Visainformation: Angehörige der EU-Staaten benötigen zur Einreise nach Armenien kein Visum.

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen.
Buchungscode: 255
Reiseverlauf (9-Tage Reise)

1. Tag: Anreise.
Heute fliegen Sie in die Hauptstadt Armeniens Jerewan.

2. Tag: Jerewan. Am frühen Morgen kommen Sie in Jerewan an. Sie werden empfangen und in Ihr Hotel gebracht. Zeit zur Erholung. Gegen Mittag - ausführliche Stadtrundfahrt in der zu den ältesten Städten der Welt zählenden Stadt. Sie fahren hoch zur Kaskade, von der Sie einen hervorragenden Blick über die Stadt genießen. Anschließend besichtigen Sie das Historische Museum der Stadt. Übernachtung in Jerewan. (F/A)

3. Tag: Etschmiadzin - der "armenische Vatikan". Heute fahren Sie nach Etschmiadzin, das Zentrum der armenischen autokephalen (selbstständigen) Kirche und der Sitz des Katholikos. Sie besichtigen die Hauptkathedrale und können an einem Gottesdienst teilnehmen. Sie sehen zwei weitere Kirchen, die Meisterwerke armenischer Architektur aus dem 7. Jh. sind. Weiter geht es zur Kirchenruine von Swartnots (7. Jh.). Rückfahrt na Jerewan, Spaziergang durch den Flohmarkt, Besuch der Genozidgedenkstätte von Tsitsernakaberd. Abendessen und Übernachtung in Jerewan. (F/A)

4. Tag: Aragats - Aschtarak - Alaverdi. Sie fahren zur Festung Hamberd (11. Jh.), die auf einem uneinnehmbaren Plateau zu Füßen des 4.090 m hohen Aragats errichtet wurde. Weiter durch die Khasach-Schlucht zum Kloster Saghmosavankh (Palmenkloster), das zu den schönsten armenischen Klöstern gehört. Mittagessen wird Ihnen eine armenische Familie in Aschtarak servieren. Sie besichtigen eine der ältesten Kirchen Armeniens Karmravor (7 Jh.). Sie fahren weiter nach Norden in die Stadt Alaverdi. Übernachtung in Alaverdi. (F/M/A)

5. Tag: Odzun - Sanahin - Haghpat. Sie fahren zum Kloster Odzun und besichtigen dort Basilika aus dem 6. Jh. Weiter geht es zum Kloster Sanahin, das zur UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Mittagessen mit armenischen Grillspezialitäten in Alaverdi. Sie wandern zum Kloster Haghpat (UNESCO-Weltkulturerbe). Abendessen und Übernachtung in Alaverdi. (F/M/A)

6. Tag: Dilijan - Goschawank - Sewansee. Ca. 3 Stunden wandern Sie zum Kloster Goschawank, das für seinen wunderschönen Kreuzstein berühmt ist. Weiter geht es zur "Blauen Perle Armeniens" Sewansee. Sie besichtigen das eindrucksvolle auf einer Landzunge gelegene Sewan-Kloster (9 Jh.), das lange Zeit als Verbannungsort des armenischen Adels diente. Rückfahrt nach Jerewan. (F/M)

7. Tag: Ararat. Sie unternehmen einen Ausflug durch das Ararat-Tal nach Khor Virap ("Tiefe Grube"), wo Gregor der Erleuchter über 10 Jahre gefangen gehalten wurde, bis er schließlich den armenischen König zum Christentum bekehrte. Das Kloster liegt unmittelbar an der türkischen Grenze. Von hier aus bietet sich Ihnen ein unvergesslicher Blick auf den heiligen Berg der Armenier, den Ararat. Anschließend fahren Sie zum Kloster Noravank, das von 12. bis 14 Jh. Bischofssitz war. Rückfahrt nach Jerewan. (F/A)

8. Tag: Garni - Geghard. Heute besichtigen Sie das hellenistische Kloster Garni. Sie fahren weiter zum Höhlenkloster Geghard. Dieses zählt zu den schönsten Klöstern im Kaukasus und zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie kehren nach Jerewan zurück und besichtigen die Handschriftensammlung "Matenadaran", die eine der größten ihrer Art ist. (F/A)

9. Tag. Rückreise. Ihre Reise ist heute zu Ende. Sie werden zum Flughafen gebracht und fliegen zurück nach Deutschland.
PDF-Datei
Anfrage
Reise
Armenien
Hotel
Datum
Abflughafen
Anmelder: Vorname*
Name*
Strasse
PLZ
Ort
Telefon*
eMail*
Teilnehmer-1
  EZ 199,-
Teilnehmer-2
  EZ 199,-
Teilnehmer-3
  EZ 199,-
Teilnehmer-4
  EZ 199,-
Bei ungerader Teilnehmerzahl muss ein EZ gebucht sein.
Mitteilung