Zu Besuch bei den Tataren - Reise: Moskau - Nizhnij Nowgorod - Kasan, Neue Arbat
Aquarelle Logo

Zu Besuch bei den Tataren - Reise

Moskau Nizhnij-Novgorod Kasan
Moskau - Nizhnij Novgorod - Kazan

Erleben Sie Russland voller Kontraste: pulsierende Millionenmetropole und Hauptstadt Russlands Moskau, Architektur-Mekka und alte Messe- und Handelsstadt Nizhnij Nowgorod und Heimat der berühmten Tataren, die einst das mächtige Russland eroberten, Kasan.
Leistungen:
  • Linienflüge ab/bis Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg oder München inkl. derzeit gültiger Flughafensteuern und Gebühren
  • Fahrt Moskau - Nizhnij Nowgorod mit Tageszug Sapsan, Fahrt Nizhnij Nowgorod - Kasan im 4-Bett Schlafwagen-Abteil der 2. Klasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer in ausgesuchten Mittelklasse-Hotels (3* oder 4* Landeskat.)
  • Verpflegung: Halbpension, beginnend mit Abendessen am ersten Tag und endend mit Frühstück am letzten Tag (F-Frühstück, A-Abendessen)
  • alle im Reiseverlauf genannten Transfers, Ausflüge und Besichtigungen inkl. Transport, Eintritte und Deutsch sprechender örtlicher Reiseleitung (keine Reiseleitung während der Zugfahrten)
Termine:
19.05. - 26.05.18
28.07. - 04.08.18

Preis pro Person im Doppelzimmer: 1.790,- €
Einzelzimmerzuschlag (in Hotels): 310,- €
Aufpreis 2-er Belegung des Abteils im Zug Nizhnij Novgorod - Kazan: 80,- €

Visagebühr Russland: 85,- €

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Maximale Gruppengröße: 20 Personen
Buchungscode: 183
Reiseverlauf (8-Tage Reise)

1. Tag: Anreise nach Moskau.
Heute fliegen Sie nach Moskau. Am Flughafen werden Sie empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Zeit zur freien Verfügung. (A)

2. Tag: Moskau. Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine ausführliche Stadtrundfahrt in der 11-Millionen-Metropole. Sie sehen den Manegen-Platz, Hauptgeschäftsstraße Tverskaja, neue Erlöser-Kathedrale, Neuen Arbat, Kreml und den Roten Platz. Anschließend - Rundgang auf dem gewaltigen Kremlgelände, das zu den eindrucksvollsten architektonischen Ensembles der Welt gehört. Eine der prachtvollen Kreml-Kathedralen besichtigen Sie von innen. Sie besichtigen das zentrale Gotteshaus der Russisch-Orthodoxer-Kirche die Christ-Erlöser-Kathedrale. Anschließend auf dem Programm - das zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Neujungfrauen Kloster und sein berühmter Friedhof, wo viele Mitglieder der Zarenfamilie, russische Künstler, Wissenschaftler und bekannte Politiker beigesetzt sind. (F/A)

3. Tag: Moskau - Nizhnij Nowgorod. Am Vormittag besichtigen Sie das alte Gebäude der Tretjakow Galerie mit der weltweit größten Sammlung der russischen Malerei. Anschließend spazieren Sie auf dem "Alten Arbat" und sehen während einer geführten Metrofahrt die schönsten Metrostationen der Stadt. Am Abend fahren Sie zum Bahnhof. Um 19:30 Zugfahrt nach Nizhnij Nowgorod. Um ca. 23:30 kommen Sie in Nizhnij Nowgorod an, werden am Bahnhof empfangen und zum Hotel gebracht. Übernachtung in Nizhnij Nowgorod. (F/A)

4. Tag: Nizhnij Nowgorod. Heute lernen Sie die alte Messe- und Handelsstadt bei einer Stadtrundfahrt kennen. Nizhnij Nowgorod liegt malerisch an der Mündung des Flusses Oka in die Wolga und ist die fünftgrößte Stadt Russlands. Besonders reizvoll ist hier das Zusammenspiel der prächtigen historischen Bauten in der Altstadt mit einer Vielzahl architektonisch interessanter moderner Bauten. Sie besichtigen den mächtigen Kreml - das historische Zentrum der Stadt und sehen die wunderschöne Mariä-Geburts-Kathedrale. Sie spazieren auf "Bolschaja Pokrowskaja", eine der ältesten und schönsten Straßen der Stadt mit vielen interessanten Architekturdenkmälern. Übernachtung in Nizhnij Nowgorod. (F/A)

5. Tag: Nizhnij Nowgorod - Kasan. Heute besichtigen Sie das Männerkloster Petschersky aus dem 14 Jh. Das Kloster ist vor kurzem aufwendig renoviert worden. Weiter auf dem Programm - das historische Museum des Automobilherstellers GAZ, der in Nizhnij Nowgorod sein Hauptsitz hat und die private Bildergalerie "Jurkowka", einzigartig in der Welt dank Maltechnik der “floristischen Mosaik”. Der Künstler Jurkow "malt" seine Bilder nur mit Klebstoff und Stückchen der Blätter verschiedener Bäume und Pflanzen. Schifffahrt auf der Wolga mit herrlichem Blick auf die Stadt krönt Ihren erlebnisreichen Tag. Am späten Abend fahren Sie zum Bahnhof, wo Sie Ihren Schlafwagen für die Nachtfahrt nach Kazan beziehen. (F/A)

6. Tag: Kasan. Am frühen Morgen kommen Sie in Kasan an der Wolga an, in die Heimat der berühmten Tataren. Empfang und Frühstück. Stadtrundfahrt in Kasan. Anschließend besichtigen Sie den Kasaner Kreml, in dessen Mitte sich eine neue Moschee erhebt. Hier sind die Elemente der christlich-orthodoxen und der moslemischen Architektur miteinander vereint. Der Kreml gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Übernachtung in Kasan. (F/A)

7. Tag: Kasan. Heute besichtigen Sie das Kloster von Raifa, das an einem schönen See mitten im Wald liegt. Die Klosteranlage mit vier Kirchen, unter ihnen die „kleinste Kirche Russlands“ für nur fünf Betende, ist heute in einem erstklassigen Zustand. Hauptsehenswürdigkeit des Klosters ist die Ikone der „Mutter Gottes von Georgien“. Weiter geht es auf die Wolga-Insel Swichaschsk, wo Sie eine Reihe einzigartiger Kirchen besichtigen. In dem heutigen Dorf sind viele Bauwerke zwischen 16. und frühen 20. Jahrhundert erhalten. Dieser Ort ist eins der wichtigsten touristischen Ziele in Tatarstan. (F/A)

8. Tag: Kasan - Abreise. Ihre erlebnisreiche Reise ist heute zu Ende. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

(Änderungen des Verlaufs vorbehalten!)
PDF-Datei
Anfrage
Reise Zu Besuch bei den Tataren
Hotel
Datum
Abflughafen
2-er Belegung des Abteils im Zug
€ 80,- p. P.
Visumbesorgung
€ 85,- p. P.
Anmelder: Vorname*
Name*
Strasse
PLZ
Ort
Telefon*
eMail*
Teilnehmer-1    EZ 310,-
Teilnehmer-2    EZ 310,-
Teilnehmer-3    EZ 310,-
Teilnehmer-4    EZ 310,-
Bei ungerader Teilnehmerzahl muss ein EZ gebucht sein.
Mitteilung

  Die (AGB) und (Datenschutz) habe ich zur Kenntnis genommen und stimme ihnen zu.